Lego Supply Chain Game: Workshop zur Produktionssteuerung

Im Januar veranstaltete Prof. Fontaine einen Workshop zur Verbesserung von Produktionsprozessen. Dabei wurde mit Hilfe von Legosteinen eine LKW Produktion simuliert. Gestartet wurde mit einer unkoordinierten Produktionslinie. Neben den Fließbandarbeitern übernahmen Studierende die Aufgaben des Controllings, der Qualitätssicherung, der Lieferung, der Kunden und der Produktionsleitung. Anschließend konnten die Studierenden durch Diskussionen die Schwachstellen identifizieren und Verbesserungsvorschläge einbringen. In mehreren Runden wurden immer die erfolgversprechendsten Ideen umgesetzt und die Produktion wurde erneut gestartet. Außerdem wurden in jeder Runde verschiedene Leistungskennzahlen gemessen, um anschließend mögliche Verbesserungen quantifizieren zu können. Insgesamt wurde so die Produktion Schritt für Schritt verbessert und die Studierenden konnten live ihren Erfolg beobachten und mitbeeinflussen.

Wir möchten uns hier recht herzlich für die Förderung durch IN Kontakt bedanken, wodurch die Anschaffung des Simulationsspiels erst möglich wurde, und freuen uns schon bald wieder einen Workshop zur Produktionssteuerung anzubieten.

— English version below —

In January, Prof. Fontaine organized a workshop on process improvement in production scheduling. To simulate a production, students were part of a truck production process using Lego bricks. In the beginning, an uncoordinated assembly line was given and students undertook the task of the assembly line workers, controlling, quality management, supply coordinator, customer, and production manager. After playing one round, students discussed the simulation and identified the weak spots. Then, they discussed possible improvement strategies. In each round, the most promising ideas were applied and the production was restarted again. Additionally key performance indicators were used to evaluate each round and quantify the possible improvement. Step by step, the students could improve the production process and see and influence their success in a live simulation.

We would like to thank IN Kontakt very much for the funding, which allowed us to acquire the simulation game and we are looking forward to the next workshop on production scheduling.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s